Zum Inhalt springen
Bezirksbürgermeisterin Johanna Starke beim Herbsttreffen 2020 Foto: SPD Kleefeld-Heideviertel
Unsere neue Bezirksbürgermeisterin Johanna Starke mit unserem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden im Bezirksrat, Hans Behrendt (l.), und unserem Ortsvereinsvorsitzenden Marc-Dietrich Ohse

29. September 2020: „Ehrenamt – Herzschlag dieses Stadtbezirks“: Herbsttreffen mit Vereinen und Verbänden

„Wir brauchen Sie, denn Sie sind der Herzschlag dieses Stadtbezirks.“ Mit diesen Worten ermutigte Johanna Starke die Ehrenamtlichen aus Vereinen und Verbänden, die der Einladung zu unserem traditionellen Herbsttreffen gefolgt waren

In Anlehnung an das afrikanische Sprichwort, es brauche ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen, erklärte Johanna: „Die Vereine sind dieses Dorf.“

Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen und Verbänden, sozialen Einrichtungen und Kirchgemeinden aus Kleefeld und dem Heideviertel schilderten, welche Schwierigkeiten sie derzeit wegen der Corona-Pandemie zu bewältigen hätten. Mit der kalten Jahreszeit werde es noch schwieriger, Veranstaltungen und Trainingszeiten anbieten zu können. Unsere Abgeordneten aus Stadt und Region verwiesen auf verschiedene Hilfen, die die Politik für Vereine bereitgestellt habe. So habe die Region gerade erst in der vorausgegangenen Woche, wie unsere stellvertretende Regionspräsidentin Petra Rudszuck ausführte, Hilfen für Sportvereine in Höhe von zwei Millionen Euro beschlossen. Und bereits im Frühjahr hatte der Rat der Stadt umfangreiche Finanzhilfen für Wirtschaft, Kultur und Sport auf den Weg gebracht, so unsere Ratsfrau Belgin Zaman.

Zu Beginn des Treffens hatte unser Ortsvereinsvorsitzender Marc-Dietrich Ohse aktuelle Vorhaben im Stadtbezirk vorgestellt und war dabei im Besonderen auf die verschiedenen Wohnungsbauprojekte und die Sicherung des Schulstandortes an der Nackenberger Straße eingegangen. Auch Marc-Dietrich betonte, dass diese Infrastruktur erst durch die Vereine mit Leben erfüllt werde: „Und dazu brauchen wir Sie in Ihrem Ehrenamt.“

Vorherige Meldung: "Eine starke Frau für unseren Stadtbezirk": Johanna Starke ist unsere neue Bezirksbürgermeisterin

Nächste Meldung: Aus dem Bezirksrat: Straßenumbenennungen vom Tisch

Alle Meldungen