Zum Inhalt springen
Ein weiterer Schritt für einen sozialen Nahverkehr Foto: SPD-Unterbezirk Region Hannover
Ein weiterer Schritt für einen sozialen Nahverkehr: Die Netzkarten für Azubis und Senior*innen

8. Juli 2020: Netzkarten für Azubis und für Senior*innen kommen zum 1. Januar 2021

Nach der Jugendnetzkarte kommen zum neuen Jahr auch die Netzkarten für Auszubildende und für Seniorinnen und Senioren. Auf Initiative unserer Partei war die Jugendnetzkarte eingeführt worden, nun folgt der nächste Schritt für einen sozialen Nahverkehr.

2018 hat die Region Hannover, die für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zuständig ist, auf Initiative unserer Jusos die Jugendnetzkarte durchgesetzt. Seither können Jugendliche für 15 Euro im Monat die gesamte Region mit dem ÖPNV befahren.

In einem zweiten Schritt wird dieses Angebot nun auch für Auszubildende geschaffen. Ab 1. Januar 2021 können Sie ebenfalls für 15 Euro im Monat in der gesamten Region unterwegs sein. Zum selben Zeitpunkt wird auch für Ruheständlerinnen und Ruheständler ab 60 Jahren eine Netzkarte für die Region eingeführt. Sie wird 30 Euro im Monat kosten.

Mit ihren entsprechenden Beschlüssen gestern unternimmt die Region einen weiteren Schritt für klimafreundliche Mobilität und für einen sozial gerechten Nahverkehr.

Vorherige Meldung: Stadtteilrundgang zum Wohnungsbau

Nächste Meldung: Lasten-Pedelec-Verleih in Kleefeld in Betrieb genommen

Alle Meldungen