Zum Inhalt springen
Unsere Landtagskandidatinnen und -kandidaten Foto: Stephan Guthahn
Unsere Landtagskandidatinnen und -kandidaten: Stefan Politze, Doris Schröder-Köpf, Stephan Weil, Thela Wernstedt und Alptekin Kirci (v.l.)

12. März 2022: Sie kandidieren für den Landtag: Stephan Weil als Spitzenkandidat aufgestellt und Doris Schröder-Köpf für unseren Wahlkreis

Die Kandidatinnen und Kandidaten aus Hannover für den Landtag stehen fest: In unserem Nachbarwahlkreis Hannover-Buchholz tritt Stephan Weil erneut an und soll Ministerpräsident werden, für unseren Wahlkreis wurde wiederum Doris Schröder-Köpf aufgestellt.
Doris Schröder-Köpf Foto: SPD Kleefeld-Heideviertel
Doris Schröder-Köpf nach ihrer Aufstellung durch die Wahlkreiskonferenz

Am gestrigen Abend haben die Wahlkreiskonferenzen unseres Stadtverbandes die Nominierungen für die Landtagswahl bestätigt. So tritt unser Ministerpräsident Stephan Weil erneut in unserem Nachbarwahlkreis Hannover-Buchholz an, während für unseren Wahlkreis Hannover-Döhren unsere Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf erneut als Kandidatin aufgestellt wurde. Unverändert bleiben auch die Kandidaturen in den anderen hannoverschen Wahlkreisen: Thela Wernstedt für Hannover-Linden, Alptekin Kirci für Hannover-Mitte und Stefan Politze für Hannover-Ricklingen. Gegenkandidaturen gab es nicht.

Unser Stadtverbandsvorsitzender Adis Ahmetovic erklärte anschließend: „Trotz der hohen wirtschaftlichen Einbußen durch die Pandemie ist Niedersachsen auf einem guten Weg, kann eine Stabilisierung der Finanzen nachweisen und die Auswirkungen der Krise zügig bewältigen. Das ist insbesondere mit Blick auf wichtige Zukunftsinvestitionen wie den Ausbau der erneuerbaren Energien von großer Bedeutung“. Als neue Aufgabe kämen nun die Unterbringung und die Integration jener Menschen hinzu, die durch Putins Angriffskrieg aus der Ukraine vertrieben werden.

Die SPD setze nun alles daran, auch in den kommenden fünf Jahren die stärkste Kraft in Niedersachen zu sein.

Vorherige Meldung: Solidarität mit der Ukraine!

Nächste Meldung: Kleefeld ist putzmunter!

Alle Meldungen