Zum Inhalt springen
Einweihung des Kleefelder Sonnenwegs Foto: SPD Kleefeld-Heideviertel
Einweihung des Kleefelder Sonnenwegs durch Bezirksbürgermeisterin Johanna Starke

8. Mai 2021: Kleefelder Sonnenweg - jetzt auch offiziell benannt

Im Volksmund hieß er schon immer so: der Sonnenweg von der Schillerschule zum Annabad. Nun heißt er auch offiziell Kleefelder Sonnenweg. Unsere Bezirksbürgermeisterin Johanna Starke hat die Benennung vorgenommen.

Mit der Befestigung und der Beleuchtung des Sonnenwegs stand auch seiner Widmung, also einer offiziellen Namensgebung, nichts mehr im Wege. Was aber im Volksmund gebräuchlich war - der Name "Sonnenweg" -, gibt es bereits in Hannover - sogar zweimal: in der Südstadt und in Ahlem. Deswegen musste ein anderer Name her, und nach längeren Beratungen hat sich im Herbst letzten Jahres der Bezirksrat für den Namen "Kleefelder Sonnenweg" entschieden.

Nun heißt er auch offiziell so: Heute enthüllte unsere Bezirksbürgermeisterin Johanna Starke das Straßenschild gegenüber der Schillerschule.

Vorherige Meldung: Belgin Zaman und Peter Knüppel kandidieren für den Rat

Nächste Meldung: Petra Rudszuck, Angelo Alter und Eckart Galas sollen für die Regionsversammlung kandidieren

Alle Meldungen