Zum Inhalt springen
Bild von der Ehrung Achim Dix' Foto: SPD Kleefeld-Heideviertel
Dank für langjähriges Engagement: Unser früherer Ratsherr wurde während unserer Jahreshauptversammlung:für 40 Jahre Mitgliedschaft in unserer Partei geehrt.

9. November 2022: "Ständig präsent sein und Menschen ansprechen": Jahreshauptversammlung 2022

Der Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr und der Ausblick auf die Arbeit der nächsten Monate standen im Mittelpunkt unserer Jahreshauptversammlung. Geehrt wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft unserer früherer Ratsherr Achim Dix.

"Trotz der schwierigen Umstände haben wir als Ortsverein gut und erfolgreich Politik gemacht", erklärte unser Ortsvereinsvorsitzender Marc-Dietrich Ohseim Bericht des Vorstandes. Die Corona-Pandemie, vor allem aber der russische Krieg gegen die Ukraine und dessen Folgen hätten die politische Arbeit in den vergangenen Monaten erheblich belastet. Auch die Landtagswahl, die im Mittelpunkt der letzten Wochen stand, habe unter diesem Schatten gestanden. Dass die SPD daraus als stärkste Partei hervorgegangen sei - dazu habe auch unser Ortsverein beigetragen, wie die Ergebnisse der Landtagswahl in Kleefeld und im Heideviertel zeigten.

Zugleich habe die Landtagswahl eine große Unzufriedenheit vieler Menschen gezeigt, wie das Ergebnis der AfD zeige. Den Ansprüchen vor allem ärmerer Leute gerecht zu werden und zugleich die Rechtsextremisten als Heuchler zu entlarven, seien zwei wesentliche Aufgaben für die nächsten Woche. Ihrer müsse unser Ortsverein sich ebenso annehmen wie der Werbung, Gewinnung und Bindung neuer Mitglieder. Zwar sei der Mitgliederbestand unseres Ortsvereins relativ stabil, doch angesichts der Überalterung unserer Partei könne sich dies schnell ändern.

"Wir müssen Menschen ständig ansprechen, um ihre Fragen und Nöte zu kennen und sich ihrer anzunehmen, und wir müssen Menschen ansprechen, um sie von unserer Politik zu überzeugen und sie für unsere Politik, unsere Partei und unseren Ortsverein zu begeistern", forderte Marc-Dietrich: "Dazu müssen wir ständig präsent sein - nicht nur zu den Wahlkämpfen."

Dabei seien nicht nur unsere Abgeordneten in den kommunalpolitischen Gremien ( Bezirksrat, Rat und Regionsversammlung), im Landtag und im Bundestag gefordert, sondern alle Genossinnen und Genossen. Als gutes Vorbild dabei bezeichnete unser Ortsvereinsvorsitzende unseren früheren Ratsherrn Achim Dix, der bis 2006 dem Rat angehört hatte. Achim wurde am Rande der Jahreshauptversammlung für seine 40-jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt, da er der Jubilarehrung im Juni nicht hatte beiwohnen können.

Vorherige Meldung: Radweg nach Anderten wird verbessert

Nächste Meldung: 5 Jahre Kleiderkammer im Roderbruch

Alle Meldungen